Suche
  • Ihr zuverlässiger Partner für Miet- und Sozialrecht
  • info@kanzlei-kram.de | 0661 48017780
Suche Menü

Mietrecht

Mietrecht ist kompliziert. Knapp 100 Vorschriften im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), u.a. in den Paragraphen 535-577a, Nebengesetzen (z.B. die Heizkostenverordnung), verschiedene Mietvertragsformulare und Tausende von Gerichtsurteilen pro Jahr regeln das Verhältnis zwischen Mietern und Vermietern.

Unsere Leistungen für Sie

  • Vertragsrecht
  • Nebenkostenabrechnungen
  • Kündigungen und deren Durchsetzung oder Abwehr
  • Wohnraummietverhältnisse
  • Renovierungspflichten
  • Schadensersatzansprüche
  • Kaution
  • Gewerbliche Mietverhältnisse
  • Mieterhöhungen
  • Pachtverhältnisse
  • Maklerrecht
  • Nachbarrecht
  • Immobilienrecht

Gut zu wissen

  • Schönheitsreperaturen

    Zum Thema Schönheitsreparaturen hat der Bundesgerichtshof (BGH) am 15.03.2015 seine Rechtsprechung grundlegend geändert. In den Urteilen mit den Aktenzeichen VIII ZR 185/14, VIII ZR 242/13 und VIII ZR 21/13 setzt sich der BGH mit einzelnen Klauseln aus Mustermietverträgen auseinander und kommt zu einer mieterfreundlichen Auslegung dieser Klauseln. Sehr stark vereinfacht kommt er zu dem Ergebnis: Wer in eine renovierte Wohnung einzieht, schuldet beim Auszug keine Schönheitsreparaturen. Ob das für Sie im Einzelfall ebenso gilt, prüfen wir gerne für Sie!

    Rechtsanwalt <br>Winfried Kram
  • Der aktuelle Videotipp

    Corona - Was Gewerberaummieter jetzt wissen müssen
    Vorschaubild

    Die sich ausbreitende Corona-Pandemie trifft vor allen Dingen kleinere Unternehmer wirtschaftlich sehr hart. Der plötzliche Wegfall von Aufträgen, die persönliche Betroffenheit des Unternehmers oder die staatlich angeordneten Schutzmaßnahmen können zu erheblichen Umsatzeinbußen bis hin zum geschäftlichen Ruin führen. Sehen Sie in diesem Video, wie Umsatzeinbußen oder eine angeordnete Betriebsschließung bei angemieteten Geschäftsräumen mietrechtlich zu beurteilen sind.



    Alle Videotipps im Überblick

    Mietrecht